Verkehrswertgutachten

Meine Kompetenz. Zuverlässige Verkehrswertgutachten

Der Verkehrswert ist der objektivste Maßstab für den angemessenen Preis einer Immobilie. Bei der Verkehrswertermittlung berücksichtige ich alle Faktoren, die Einfluss auf den Wert eines Objekts haben. Deshalb sind meine Verkehrswertgutachten nicht nur die ideale Grundlage für Verhandlungen mit Käufern oder Verkäufern, sondern sie werden auch als Wertnachweise von Behörden anerkannt.

Sobald Sie ein qualifiziertes Verkehrswertgutachten bei mir in Auftrag geben, vereinbaren wir zunächst einen gemeinsamen Ortstermin im betreffenden Objekt. Im Idealfall liegen mir zu diesem Zeitpunkt bereits die vorhandenen Unterlagen vor, die laut der unten aufgeführten Liste erforderlich sind. Diese Dokumente benötige ich zur detaillierten Auswertung der Immobilie. Die Liste steht auch zum Download bereit.

Beim Ortstermin nehme ich das Objekt von außen und innen in Augenschein. Dabei protokolliere ich die zentralen Merkmale aller Räumlichkeiten und fertige eine ausführliche Fotodokumentation an. Anschließend erfolgt die Kontaktaufnahme zum örtlichen Gutachterausschuss und sämtlichen zuständigen Behörden, bevor ich das Gutachten dann detailliert ausarbeite. Dieser Prozess benötigt ab dem Zeitpunkt des Ortstermins circa sechs Wochen. Das fertige Gutachten präsentiere ich Ihnen persönlich und ausführlich vor Ort. Dabei stehe ich Ihnen für alle Fragen und weiterführende Informationen gerne zur Verfügung.

Unterlagen für die Wertermittlung

Die folgende Liste stellt einen Auszug dar, der je nach Aufgabenstellung angepasst wird. Bei Fragen dazu nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

  • Aktueller Grundbuchauszug (i. d. R. ohne Abt. III)
  • Lageplan
  • Grundrisspläne und Gebäudeschnitte
  • Wohn- und Nutzflächenberechnungen
  • Baubeschreibung
  • Baugenehmigung
  • Behördliche Auskunft über Erschließungsbeiträge
  • Betriebskosten
  • Energieausweis
  • Daten über Modernisierungsmaßnahmen
  • ggf. Auskunft aus dem Altlastenkataster,
  • ggf. Auskunft zu Denkmalschutz.

Zusätzlich sind bei Wohnungs- und Teileigentum (Eigentumswohnungen, Laden- oder Gewerbeeinheiten, Garagen) folgende Unterlagen erforderlich:

  • Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • Teilungserklärung
  • Wirtschaftsplan (letzte 3 Jahre)
  • Miet- und Pachtverträge
  • Nebenkostenabrechnungen und Protokolle der Eigentümerversammlungen (letzte 3 Jahre)

INTERESSIERT AN WEITEREN INFORMATIONEN?

Worauf sollten Sie bei einem Verkehrswertgutachten achten? Gibt es unterschiedliche Bewertungsformen? Und welche Unterlagen müssen Sie selbst für eine qualifizierte Begutachtung bereitstellen? Gerne klären wir diese und weitere Fragen in einem persönlichen Gespräch und bei einer kompetenten Beratung.